Über uns

Wir benötigen eure Hilfe!

Klickt auf das Bild für mehr Informationen!

Wir, die Pfadfinder vom Stamm Vasco da Gama, existieren jetzt schon seit über 40 Jahren und sind immer noch oder gerade deswegen voll im Geschehen dabei. Heimisch fühlen wir uns im schönen Marl-Sinsen, welches am Rande des Ruhrgebietes liegt und dem Bezirk Recklinghausen und der Diözese Münster angehört. Der Name Vasco da Gama stammt von einem portugiesischen Seefahrer, der den Seeweg nach Indien entdeckte. Seinem Vorbild versuchen wir so gut es geht zu folgen, deshalb wollen wir mit all unseren Mitgliedern Neues entdecken.

Aber nicht nur Vasco da Gama, sondern auch Robert Baden-Powell,  der Gründer der Pfadfindergemeinschaft, ist für uns ein sehr wichtiges Vorbild. Das folgende Zitat war sein Wunsch auch über seinen Tod hinaus, welchen die Pfadfinder auf der ganzen Welt versuchen so gut wie möglich umzusetzen:

„Doch der wahre Weg, Glück zu erlangen, besteht darin, andere Menschen glücklich zu machen. Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen, als ihr sie vorgefunden habt.“ — Robert Baden-Powell

Das ganze Jahr über haben die Pfadfinder unseres Stammes die Möglichkeit sich in den Gruppenstunden und vor allem in den Lagern frei zu entfalten und dabei ihre ganz eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Dabei unterstützt der Stamm die Mitglieder insofern, dass deren Weg in die richtige Richtung geleitet wird. Somit wachsen die Kinder und Jugendlichen zu selbstbewussten und hilfsbereiten jungen Menschen heran.

Derzeit besteht unser Stamm aus über 80 aktiven Mitgliedern, von Wölfling bis hin zum Leiter ist alles vertreten. Alle setzen sich tatkräftig für den Stamm ein um Lager, Tagesausflüge und viele andere schöne Aktionen zu ermöglichen.

Zu den jährlichen Lagern gehört unter anderem das Weihnachtslager, an welchem auch die Versprechensfeiern stattfinden. Aber auch das Sommerlager, welches den alljährlichen Höhepunkt der gemeinsamen Zeit im Stamm bildet, ist es immer wert besucht zu werden.