Diözesanlager 2017

Pack’s an! Denn die Zukunft sind wir.“: So lautete das Motto des Diözesanlagers, welches vom 25.05. bis zum 28.05. am Auesee in Wesel stattfand. Zusammen mit knapp 3500 Teilnehmern aus der gesamten Diözese haben wir ein schönes Lager verbracht.

Bereits bei der Anreise hatten wir das perfekte Wetter für ein Lager am See. Es war sonnig und sehr warm. Die Zelte waren zum Glück schon aufgebaut, also hieß es erst einmal Zelte einrichten. Anschließend sprangen viele in den Auesee um sich die verdiente Abholung zu besorgen. Am Abend wurde gemeinsam mit allen Teilnehmern im Zirkuszelt das Lager eröffnet und schließlich der Tag in den Stufencafés ausklingen gelassen.

Freitag startete der Tag mit strahlend blauem und annähernd wolkenfreiem Himmel. Das Stufenspiel fand statt, deshalb wurde für jede Stufe ein eigenes Programm auf die Beine gestellt. Die Wös und Juffis sammelten in einem Stationenspiel Punkte um die Zeitmaschine zu reparieren. Die Pfadis machten sich auf einem schlammigen Parcours um Joshi (aus Mario Kart) zu retten und bei den Rovern drehte sich alles um das Thema Wasser. Ohnehin wurde jede kurze Pause im Programm von allen Stufen genutzt um sich im Wasser abzukühlen. Denn was gibt es schöneres bei einem solchen Wetter? Zum Abschluss fand am Abend in jeder Stufe ein eigenes Abendprogramm statt mit eventueller Siegerehrung der jeweils besten Gruppe.

Der Samstag stand wettertechnisch dem Freitag in nichts nach. Bei strahlendem Sonnenschein fand das Großspiel statt, bei dem alle Teilnehmer gemeinsam ein Ziel verfolgen: Spaß bei der großen Hitze. Nach jeder Station wurden die Gruppen der Teilnehmer vergrößert, sodass am Ende alle gemeinsam spielten. Mittags kam dann die Feuerwehr, die mit Wasseraktionen für viel Spaß und Abkühlung sorgte und am Abend fand im Zirkuszelt ein Abschlussgottesdienst statt, bei dem sich alle PfadfinderInnen versammelten.

Am Sonntagmorgen wurden wir durch ein Prasseln auf unsere Zelte geweckt, also starteten wir in den Tag. Es war an der Zeit unsere Zelte abzubauen und uns auf den Rückweg nach Hause zu machen. Zuvor gab es noch einen große Abschlussveranstaltung im Zirkuszelt, bei der die Stimmung wieder einmal unglaublich beeindruckend war. Die vielen tollen und schönen Erinnerungen möchten wir noch lange in unseren Köpfen behalten.

 

Bilder zu diesem und weiteren Lagern und Ausflügen findet ihr in der Galerie.

error: Content is protected !!